Skip to the content

ERLEBNISSE AN DER NORDSEE

Im Hvidbjerg Strand Feriepark warten Erlebnisse für die ganze Familie

Blåvand liegt mitten in Dänemarks größtem Erholungsgebiet mit über 40 km weißem Sandstrand. Die Gegend ist flach, wunderschön und großartig, und außerdem ist die Nordsee unser direkter Nachbar. Dies allein schafft eine breite Palette von Erlebnissen und Aktivitäten, die große und kleine Menschen genießen können, wenn der Urlaub im Hvidbjerg Strand Holiday Park stattfindet. Die Gegend um Blåvand bietet auch viele andere fantastische Natur, die zu langen Ausflügen mit dem Fahrrad oder in Wanderschuhen einlädt, und darüber hinaus ist die Gegend ideal für Ausritte zu Pferd.

Abgesehen von der Natur bieten wir im Hvidbjerg Strand Feriepark viele weitere Erlebnisse für die ganze Familie auf dem Campingplatz und im gesamten Ferienpark. Hier finden Sie eine Auswahl und Sie können uns auch gerne an der Rezeption besuchen, wo unser kompetentes Personal Ihnen gerne die vielen guten Erlebnissen der Region präsentiert.

Badeland
Wellness
Trampolincenter
Legeland

Erlebnisse in Blåvand & Umgebung

Attraktionen

Es gibt viele schöne und interessante Sehenswürdigkeiten in Blåvand und rund um den Hvidbjerg Strand Feriepark, die einen Besuch wert sind, wenn Sie in dieser Ecke unterwegs sind. Wenn Sie Kinder mit in den Urlaub nehmen, sollten Sie sich den ausgesprochen kinderfreundlichen Blåvand Zoo ansehen, der ganzjährig geöffnet ist und jeden Tag zu pädagogisch wertvollen Erfahrungen auf Kinderhöhe einlädt. Unter anderem können Sie dabei sein, wenn verschiedene Tierarten gefüttert werden müssen, und aus nächster Nähe zugucken, wenn es die Ziege hinter dem Ohr juckt. Wenn Sie sich mehr für Erlebnisse interessieren, die Sie hoch hinaus führen und Ihnen ein Erlebnis für das Auge und das höchste der Gefühle bieten können, sollten Sie unbedingt den Leuchtturm von Blåvandshuk emporsteigen, um zu spüren, wie der Panoramablick auf die Nordsee und Blåvand Ihnen den Atem verschlägt. Dieses einzigartige Erlebnis ist ein Muss, wenn Sie von einer fantastischen Aussicht angezogen werden, bei der die Größe und Schönheit der Nordsee wirklich zur Geltung kommen. Das i-Tüpfelchen an einem erlebnisreichen Tag in Blåvand, das sowohl Kinder als auch Erwachsene mitreißt, ist ein Rundgang durch das architektonisch beeindruckende und historisch spannende Museum Tirpitz. Tirpitz ist ein Museum, das sich mit dem Zweiten Weltkrieg und den Menschen befasst, deren Leben auf die eine oder andere Weise davon betroffen war. Man folgt unter anderem einem jungen Mädchen, dessen Zuhause umgesiedelt wird, um Platz für den Tirpitz-Bunker zu schaffen, und einem Jungen, dessen Schicksal ein Leben als Teil der Hitlerjugend war. Das Museum befindet sich im alten Tirpitz-Bunker, sodass Besucher ein authentisches und berührendes Erlebnis erleben, wenn sie die tragischen Überreste einer dunklen und traurigen Zeit in Europa besuchen. Im Museum können Sie jedoch auch mehr über das Leben an der Westküste in den Jahren vor und nach dem Krieg erfahren. Unter anderem können Sie eine großartige Bernsteinausstellung erkunden, in der Sie Tipps bekommen können, wie Sie den Unterschied zwischen Bernstein und Steinen erkennen - und das kann sehr nützlich sein, wenn Sie sich selbst am Strand auf die Suche machen.

Aktivitäten

Wie bereits erwähnt, lädt das Gebiet um Blåvand dazu ein, in der Natur aktiv zu sein. Es gibt gute Möglichkeiten, sich zu bewegen und gleichzeitig der Region, in der Sie Ihren Urlaub verbringen, wirklich nahezukommen. Es ist ein ganz besonderes Gefühl, eine Region aus eigener Kraft zu erkunden, aber es ist auch ein besonderes Gefühl, die Gegend zu erleben, ohne davon eingeschränkt zu sein, wohin das Auto fahren darf und wo es einen Parkplatz gibt. Wenn Sie die Fahrräder auf das Autos packen, können Sie den Campingplatz und die Umgebung problemlos erkunden - sowohl Strand als auch Wald. Sie sind auch nicht lange unterwegs, wenn es nach Blåvand By geht, um Geschäfte und andere spannende Sachen zu entdecken. In der Stadt ist die Urlaubsatmosphäre zu spüren, und Blåvand ist eines der wenigen Urlaubsziele in Dänemark, wo diese das ganze Jahr über herrscht. Die Tatsache, dass die Gegend ein ganzjähriges Urlaubsziel ist, bietet auch einige großartige Möglichkeiten, die Gegend zu jeder Jahreszeit zu erkunden und zu erleben, wie unterschiedlich die Wald-, Strand- und Dünenlandschaften je nach Wetter und Wind sind. Im Herbst ist der Wald eine Fundgrube köstlicher Zutaten, die Sie selbst finden, pflücken und essen können. Es gibt köstliche Pilze und Beeren, und manchmal werden Führungen organisiert, damit Sie erfahren, welche Pilze und Beeren essbar sind und welche nicht. Viele halten sich von der Nordsee fern, wenn der Wind durch den Strandroggen fährt und Sand und Wellenschaum über den Strand jagt. Aber gerade zu dieser Zeit ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie am Strand Bernstein finden, da die Wellen vieles aus den Tiefen des Meeres anspülen. Es ist auch etwas ganz Besonderes, einen langen Spaziergang im frischen Wind zu machen und in eine warme Hütte zurückzukehren oder sich im privaten Whirlpool aufzuwärmen, wenn Sie eine Strandvilla oder eine Fischerhütte mit Whirlpool gebucht haben.

Die Natur

Der Nationalpark Wattenmeer ist etwas ganz Besonderes, das Sie beim Besuch des Hvidbjerg Strand Feriepark erleben können. Der Nationalpark wurde 2014 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, was bedeutet, dass das Gebiet für die dort lebenden Tiere und die Menschen, die es besuchen, hohen Wert und eine ganz besondere Bedeutung hat. Der Wattenmeer-Nationalpark erstreckt sich vom Leuchtturm Blåvandshuk bis weit in die Niederlande. Am Strand von Hvidbjerg können Sie somit einen kleinen Teil des dänischen Wattenmeeres erleben. Der Nationalpark ist ein wichtiger Ort für viele Zugvögel, die das flache, warme Wasser genießen, das optimale Lebensbedingungen für allerlei kleiner Tiere bietet. Die Zugvögel ruhen sich auf ihrer Reise von der Arktis nach Afrika wohlverdient aus und sammeln Nahrung und Energie für den letzten Teil der Reise. Neben Vögeln halten sich auch die Robben gerne im Wattenmeer auf, unter anderem auf Langli und Skallingen, einer Insel bzw. Halbinsel im Wattenmeer. Hier entspannen die Robben auf den vielen warmen Sandbänken, und wenn Sie die Inseln besuchen, ist es wichtig, die vielen Tiere und ihre Lebensräume zu respektieren.

Das andere offensichtliche Naturgebiet ist natürlich unser mächtiger Nachbar, die Nordsee. Jedes Jahr zieht das Meer viele Touristen aus dem In-und Ausland an, und das aus gutem Grund. Sie ist so großartig wie geheimnisvoll, und das Besondere an der Nordsee ist, dass sie ihr Aussehen ständig ändert und jeden Tag eine ganz neue Palette zeigt. Im Sommer sind die Strände voller fröhlicher Badegäste, die den feinen Sand genießen, und in den kühleren Monaten prägen Spaziergänger mit ihren Hunden die Landschaft. Alle Jahreszeiten an der Nordsee sind wunderschön - es geht nur darum, sich dem Wetter entsprechend anzuziehen und die Kräfte der Natur zu genießen.