Skip to the content

BLAVAND BOLCHER

Dänemarks älteste Zuckerwarenfabrik besuchen

Die Blavand Bolcher Bonbonfabrik ist Dänemarks älteste Zuckerwarenfabrik. Hier werden, wie früher, die Bonbons noch in Handarbeit hergestellt. In Blåvand Bolcher werden traditionelle Rezepte aus dem Jahre 1864 verwendet und zusätzlich nur natürliche Aromastoffe wie Honig, Nüsse, oder Schokolade verarbeitet. Die traditionellen Bonbons gehören zu den besten des Landes und werden in viele Länder exportiert. Nicht nur der einzigartige Geschmack, sondern auch die große Auswahl machen dieses Geschäft zu einem echten Erlebnis. Perfekt, um dies mit Ihrem Besuch bei unserem High-Class-6-Sterne-Campingplatz zu kombinieren.

Blavand Bonbonfabrik - Lollies selber machen!

Sie haben auch die Möglichkeit in der Bonbonfabrik Blavand, Ihre eigenen Lollis selber zu machen und dabei selbst Geschmack und Farbe zu bestimmen. Wenn Sie bei der Produktion der Köstlichkeiten in der Bonbonfabrik Dänemark lieber zuschauen möchten, dann ist das auch möglich. Die hauseigene Cafeteria der Bonbonfabrik Blavand Bolcher bietet außerdem eine große Auswahl an Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien.

Darüber hinaus erwarten Sie in Blåvand, neben der Blavand Dänemark Bonbonfabrik, kilometerlange Strände, kinderfreundliche Wellen, feiner Sand, der im Wind weht und eine einzigartige Natur, die den perfekten Rahmen für Ihren Ferienhausurlaub bietet. Auch die nähere Umgebung von Blåvand besticht durch ihre abwechslungsreiche Natur. Neben dem fantastischen 40km langen weißen Sandstrand finden Sie hier Dünen- und Heidelandschaft sowie Wälder und Seen, die Sie zu Fuß, per Rad oder auch auf einem Pferd erkunden können.

Wenn Sie auf unserem High-Class-6-Sterne-Campingplatz in Blåvand sind, ist es niemals weit bis zu einem der einladenden breiten Badestrände mit blauer Flagge, verlockendem Badewasser und feinem, schneeweißem Sand. Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden an der dänischen Westküste sind die Strände von Blåvand sehr kinderfreundlich. Dank des flachen Wassers am Horns Rev, das zirka 40 Kilometer ins Meer hinausragt und fast eine Art Lagune bildet, gibt es hier keine starken Strömungen in der dänischen Nordsee. Und es dauert lange, bis das Wasser richtig tief wird.

Und selbst wer noch ein Dänemark-Neuling ist, wird mit Sicherheit wenigstens schon einmal von dem beschaulichen Touristenörtchen Blåvand gehört haben. Der Name leitet sich direkt vom Hochdänischen ab und bedeutet auf Deutsch übersetzt "blaues Wasser". Und wer schon einmal an einem der unendlich erscheinenden Sandstrände des Gebiets gestanden und auf die wunderschöne Nordsee geblickt hat, der wird die Namensgebung absolut verstehen. Auch wenn der Strand von Blåvand definitiv zu den schönsten Dänemarks gehört, lohnt sich der Besuch von den folgenden Stränden an der dänischen Westküste. Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub für Ihren nächsten unvergesslichen Dänemark Besuch in Blåvand.

Sie sind näher an einem fantastischen Urlaub als Sie denken